ist eine Kampf- und Selbstverteidigungskunst, die auf den Philippinen von der Familie des Großmeisters (Grandtuhon) Leo T. Gaje entwickelt und über Generationen weitergegeben wurde. Pekiti Tirsia Kali – auch kurz PTK genannt – bereitet die Trainierenden darauf, Konfliktsituationen erfolgreich zu meistern. Richtiges Flüchten, geschicktes Verhandeln und kreative Problemlösung spielen dabei eine ebenso große Rolle wie die physische Auseinandersetzung. Als Selbstverteidigung ist Pekiti Tirsia Kali vor allem für seine ausgefeilten Methoden zum Umgang mit und Schutz gegen Waffen berühmt. Unsere Techniken und Taktiken basieren auf der Abwehr von Klingenwaffen und funktionieren ebenso gut gegen unbewaffnete Angreifer. Dabei übertragen wir Bewegungsmuster und Prinzipien direkt von einer auf die andere Waffe: So wird das Üben mit den offenen Händen, mit Messern und Stöcken zu einem  sinnvollen Ganzen. „Alle Waffen. Alle Distanzen. Alle Situationen“ lautet das Motto unseres praktischen Trainings.
Trainer: Sixt Wetzler
Di 20.00 – 21.30
Do 20.00 – 21.30