Kung Fu Jian

By 17. Januar 2018
Wann:
16. Januar 2018 um 18:00 – 19:00
2018-01-16T18:00:00+01:00
2018-01-16T19:00:00+01:00
Kung Fu Jian

Kung Fu Jian – trainieren mit dem traditionellen, geraden Schwert

Trainer: Sebastian Baron

Das Training mit dem geraden Schwert (Jian) stärkt nicht nur die Schultermuskulatur, sondern erfordert viel Aufmerksamkeit und Koordination und stärkt die mentalen Fähigkeiten. Es werden einfache Grundbewegungen und Schrittarbeit unterrichtet sowie kurze Formen (mit jeweils acht sich wiederholenden Bewegungen). Diese dienen der Vorbereitung auf die langen Formen („Tso Kup Kim“, 40 Bewegungen, lange Shaolin-Form 70 Bewegungen, Tai Chi Schwertform, 20 Bewegungen). Die „Tso Kup Kim“ Form ist Teil der Meisterprüfung im Shaolin Kung Fu und wird im Mai 2018 unterrichtet. Die Form kann aber auch von allen anderen Mitgliedern (Thaiboxern, Ringern, Grapplern, Boxern) erlernt und praktiziert werden. Der meditative Charakter der Form ist ein sehr guter Ausgleich zum sportlichen „Auspowern“ und stärkt die mentalen Fähigkeiten im Alltag sowie im Kampf. Formentraining kann zudem bis ins hohe Alter praktiziert werden.